Alps2Adria

radelnd von den Alpen zur Adria

Apulien


Die Süditalienische Region liegt im äußersten Südosten, am "Stiefelabsatz", zwischen Adria und Ionischem Meer. Die verkehrsarmen, meist asfaltierten Sträßchen machen das Radfahren zum Genuss. Steilküsten mit unzähligen Meeresgrotten und traumhafte Sandstrände wechseln einander auf einer Küstenlänge von 800 km ab. "Dove la nature è colore" - wo die Natur bunt ist, bezeichnet die Kontraste zwischen tiefblau-türkisem Meer und ausgedehnten Olivenhainen auf der markanten roten Erde, sowie weißgetünchten Häusern. 

Im Norden ragt der s.g. "Stiefelsporn" Gargano mit üppiger Vegetation im Nationalpark und Karstlandschaft ins Adriatische Meer. Daran schließt der Tavoliere - das Tafelland mit weitem Ackerland, Weizen- und Weidefeldern an. Zentral an der Küste liegt die Hauptstadt Bari mit dem Hafen, von wo die Kreuzzüge Richtung Osten aufbrachen und vor etwa 1000 Jahren die Gebeine des Heiligen Nikolaus von Myra landeten.

Im Landesinneren breitet sich das "Valle d'Itria" auf sanften Hügeln aus. Die eigentümlichen Trullis - kegelförmige Steinhäuschen - prägen hier die Landschaft. Der Südliche Teil Apuliens, Salento genannt, ist fast gänzlich flach, wenig ondoliert und beherbergt Zeugnisse einer geschichtsträchtigen Vergangenheit als "Magna Grecia"-Kolonie Großgriechenlands. Die Küsten Albaniens und Vorinseln Griechenlands sind sind in Sichtweite und nur knapp 80 km entfernt.




Touren auf diesem Radweg


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind und Ihre Zustimmung zu freiwilligen Diensten geben möchten, müssen Sie Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis bitten. Wir verwenden Cookies und andere Technologien auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Personenbezogene Daten können verarbeitet werden (z. B. IP-Adressen), z. B. für personalisierte Anzeigen und Inhalte oder Anzeigen- und Inhaltsmessung. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Einstellungen widerrufen oder anpassen. Einige Services verarbeiten personenbezogene Daten in den USA. Mit Ihrer Einwilligung zur Nutzung dieser Services stimmen Sie auch der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäß Art. 49 (1) lit. a DSGVO zu. Das EuGH stuft die USA als Land mit unzureichendem Datenschutz nach EU-Standards ein. So besteht etwa das Risiko, dass US-Behörden personenbezogene Daten in Überwachungsprogrammen verarbeiten, ohne bestehende Klagemöglichkeit für Europäer.