Alps2Adria

radelnd von den Alpen zur Adria

Veneto


 Venetien liegt im Nordosten Italiens. Es erstreckt sich von den Dolomiten bis ans Adriatische Meer und umfasst ein weites Mittelgebirge und ein von Flüssen, Kanälen und dem Podelta durchzogenes Flachland.
Typisch für Venetien sind auch die Lagunen. In einer solchen Lagune liegt auch eine Stadt, die weltweit Ihresgleichen sucht: Venedig  Jahr für Jahr Ziel zigtausender Touristen aus dem In- und Ausland. Aber Venetien ist eine Region mit tausend Gesichtern: auch am Festland wartet sie mit prächtiger Natur, Kunstschätzen und alten Traditionen auf.
Außergewöhnlich ist die landschaftliche Vielfalt von den Dolomiten mit ihrem abendlichen Alpenglühen über das Ostufer des Gardasees mit Peschiera del Garda, Torri del Benaco und anderen Fremdenverkehrsorten bis zu den weiten Sandstränden an der Adria mit so bekannten Badeorten wie Jesolo, Bibione, Cavallino und Caorle.
In diese großartige Landschaft fügt sich auch ein reiches Kulturerbe ein, das Venetien einen zusätzlichen Zauber verleiht. Von den Kunststädten zu den am Ufer der Brenta verstreuten Palladio-Villen und den kleineren Orten wie Arquà Petrarca, Monselice, Asolo, Bassano del Grappa, die die charakteristischen Merkmale dieser vielfältigen Region am besten zum Ausdruck bringen.




Touren auf diesem Radweg


We use cookies to personalize content and to analyze our traffic. Please decide if you are willing to accept cookies from our website.