Alps2Adria

radelnd von den Alpen zur Adria

München - Gardasee

pro Person ab € 899,-


Tourenbeschreibung

Der Fernradweg „München-Venezia“ verbindet puren Radgenuss mit dem Erlebnis einer Alpenüberquerung ausgehend von Deutschland über Österreich nach Südtirol. Auf Radwegen oder kleinen Nebenstraßen erleben aktive Genussradler drei Länder mit ihren Tourismusregionen und vielen herausragenden Natur- und Kulturschönheiten. Ausgehend von der Isarmetropole München, vorbei an den bayrischen Seen über das Tiroler Inntal zur österreichisch-italienischen Grenze. Durch das Wipp- und Eisacktal radeln Sie in die Südtiroler Hauptstadt Bozen, wo Sie den ältesten Tiroler, den Ötzi, besuchen können. Am Fluss Etsch entlang durch Obstwiesen und grüne Ebenen zum Gardasee, einem der beliebtesten Seen Italiens.

Charakter der Strecke

Die Radreise von München an den Gardasee ist eine sehr abwechslungsreiche Tour. Den anspruchsvollsten Abschnitt über die Alpen (Innsbruck–Brenner) kann man mit der Bahn abkürzen. Vom Etschtal zum Gardasee gibt es eine einzige längere Steigung zu überwinden. Es bleibt genügend Zeit für Kultur oder zum Entspannen entlang der Strecke. Die Radreise ist für Kinder ab 16 Jahren geeignet.

Dauer

8 Tage | 7 Nächte

Distanz

ca. 370 - 380 km

Inkludierte Leistungen

  • Übernachtung in Gasthöfen und Hotels der 3*** und 4**** Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Informationsgespräch zur Radreise
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Transfer mit Bahn/Bus von Innsbruck auf den Brennerpass
  • Bike-Boxenstopp zur Radkontrolle in Toblach (Leihräder)
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • ausführliche Reiseunterlagen (Karten und Beschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • telefonische Servicehotline für die Dauer der Radreise


Ausgangspunkt

München



Diese Tour wird veranstaltet von FUNActive Tours | Bahnhofstraße 3 | 39034 Toblach (BZ), Italien



Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.